sinoKulturAgenda
sinokultur | Donnerstag 17. August 2017
Drucken  E-Mail

 

Agenda

In unserer Agenda finden Sie aktuelle kulturelle sowie sprachorientierte Veranstaltungen zum Thema China in der Schweiz. Wir bemühen uns interessante Anlässe in unsere Agenda aufzunehmen und sind für Hinweise dankbar. Schicken Sie uns Ihre Angaben über das Kontaktformular.

Folgt uns auf facebook: https://www.facebook.com/sinokultur/

 

Vorlesungsreihe 2017 zu Xiyouji - Der Reise in den Westen

Vier Pilgern machen sich auf Geheiss des Kaisers von China auf den langen und gefahrvollen Weg in den Westen, um Buddha zu huldigen und heilige Schriften zu holen: der fromme Priester Tripitaka und seine Belgeiter, Affenkönig Sun Wukong, Eber Bajie un der furchterregende Sandmönch. In China kennt diese Geschichte jedes Kind, doch wurde der Roman noch nie vollständig ins Deutsche übersetzt.

Eva Lüdi Kong wird an folgenden Daten aus ihrer Übersetzung vorlesen:

Freitag 13. Oktober, Bonn, Medizinische Gesellschaft Qigong Yangsheng

 

Hongkong Filmreihe Filmpodium Zürich

Juli bis September 2017 im Filmpodium in Zürich

Am 1. Juli 2017 jährt sich die Übergabe der einstigen britischen Kronkolonie Hongkong an die Volksrepublik China zum zwanzigsten Mal. Die einst blühende und weltweit produktivste Filmindustrie dieser Metropole hat sich seither stark verändert. Die Filmpodium-Reihe blickt zurück aufs Ende des letzten Jahrtausends und lässt die «Golden Years» des Hongkong-Kinos nochmals aufleben.

Ort: Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

Infos: https://www.filmpodium.ch/reihen-details/57514/hongkong-kino

 

Shanghai Symphony Orchestra

20.08.2017 um 19.30 Uhr im KKL Luzern

Zum ersten Mal gastiert ein chinesisches Sinfonieorchester bei LUCERNE FESTIVAL. Wenn es noch eines Beweises bedürfte, dass die klassische Musik längst zur Weltsprache geworden ist, dann wäre es dieser Auftritt des Shanghai Symphony Orchestra unter seinem Chefdirigenten Long Yu. Im Reisegepäck haben die Musiker aus Fernost drei russische Komponisten: Der 1894 geborene Aaron Avshalomov gehörte als Professor am Konservatorium von Shanghai, wo er ab 1919 lehrte, zu den Mitbegründern der westlichen Musiktradition in China. Seine Tondichtung Hutongs of Peking greift Klänge und Stimmen aus den engen Gassen auf, wie es sie damals in der chinesischen Hauptstadt noch gab. Tschaikowskys unverwüstliches Violinkonzert erklingt mit einem der bedeutendsten Virtuosen unserer Zeit: mit Maxim Vengerov. Wie sehr ein Komponist im Stalinismus um die eigene Identität ringen musste, zeigt das Orchester schliesslich mit der Fünften Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch, die auf die politischen Forderungen nach Volkstümlichkeit und Monumentalität reagiert – und sie im lautstarken Schlussjubel ad absurdum führt.

Infos unter: https://www.lucernefestival.ch/de/programm/shanghai-symphony-orchestra-long-yu-maxim-vengerov/418

 

HSK Test

15.10.2017 am Asien-Orient-Institut in Zürich

Infos: http://www.aoi.uzh.ch/de/sinologie/fremdsprache/hsk.html

 

HSK Test

03.12.2017 am Konfuzius Institut der Universität Basel

Infos: https://www.ciub.ch/de/dienstleistungen/hsk-pruefung/